Suche
Suche Menü

Wien: Spielen, spielen, weiter spielen

Spieletest.at ist eine österreichische Seite für Spielerezensionen, deren Rezensenten und Rezensentinnen über Neuheiten und Klassiker schreiben, auf Spielemessen gehen, über Preise berichten und ihre Gedanken zu Spielen teilen. Als eine große deutschsprachige Seite für Spielekritik unterstützt spieletest.at „Spielend für Toleranz“: „Geniale Aktion!!“, schreibt Redaktionsmitglied Simon Kriese dazu. „In Zeiten wie unserer ist es wichtig und wertvoll, Zeichen zu setzen. Wir stellen uns hiermit jedenfalls voll hinter die Aktion ‚Spielend für Toleranz‘ – und damit gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit!“

Spielen im Wiener Untergrund

Die Seite organisiert im Wiener Café Benno regelmäßige Spieleabende – das Café verfügt aber auch über eine eigene große Spielesammlung. Im Januar 2019 fand dort der erste Spieleabend unter dem Motto „Spielend für Toleranz“ statt, seitdem gab es mehrere Veranstaltungen, bei dem das Spielepaket zum Einsatz kam.

Tanzen auf dem Tisch für Toleranz

Im Januar 2020 wurde das „Spielend für Toleranz“- Paket nun weitergereicht – an die Caritas in Wien. Vom Café Benno ging es für die Spiele ins Lerncafé der Caritas, ein kostenloses Angebot, bei dem die Caritas Jugendlichen zwischen 6 und 15 Jahren aus sozial benachteiligten Familien Lernhilfe und Nachmittagsbetreuung anbietet. Hier wird das Paket weiterhin gute Dienste leisten.

Spielespende an die Caritas

UA-154205407-1