Suche
Suche Menü

Tag der Brettspielkritik

Tag der Brettspielkritik

  • Tag der Brettspielkritik
    • TdB

      Die Brettspielkritik ist ein Teil der Kulturkritik. Was bedeutet das für diejenigen, die in Zeitungen und Zeitschriften, in Onlinemedien, auf YouTube und Twitch, im Rundfunk oder in Podcasts über das analoge Spiel berichten? In Arbeitsgruppen, Gesprächsforen und Podiumsrunden möchten wir darüber diskutieren. Wie können wir unseren …

      Weiterlesen

    • Schlewinski, Becker

      Zum zweiten Mal fand in Hamburg der Tag der Brettspielkritik statt – die großen Themen waren Formen der Kritik und die Möglichkeiten der Professionalisierung. „Wir sind alle ganz unterschiedlich“, sagte Bernhard Löhlein, Sprecher des Vereins Spiel des Jahres. Diese Vielfalt sei ihm im Laufe der Tagung …

      Weiterlesen

    • 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in Hamburg beim Tag der Brettspielkritik 2022. Die wichtigsten Diskussionen und Vorträge sind per Video festgehalten worden, so dass auch diejenigen Spielejournalist:innen und Blogger:innen, die nicht in Hamburg sein konnten, einen Einblick in die entscheidenden Themen und die diskutierten Herausforderungen erhalten. …

      Weiterlesen

    • Um die vielen Eindrücke des Tages der Brettspielkritik zu reflektieren, haben wir drei Vortragende in den Podcast gebeten: Die Spiegel-Redakteurin Maren Hoffmann, den Spielejournalisten Georgios Panagiotidis, und Daniel Wüllner, Spielejournalist und Teamleiter Social Media bei der Süddeutschen Zeitung. Die drei reden über ihre Workshops und über die …

      Weiterlesen

    • Arbeitsgruppen

      Tag der Brettspielkritik 2019 · Teil 3 Auch um die „Praxis“ ging es beim Tag der Brettspielkritik in der Hamburger Jugendherberge. In Arbeitsgruppen wurde darüber nicht nur gesprochen, sondern es ging um konkrete Beispiele und Handlungsmöglichkeiten. „Wie bespricht man ein Spiel in einem Podcast?“, lautete die …

      Weiterlesen

    • Schlussdiskussion

      Tag der Brettspielkritik · Teil 4 „Spiele sind ein Kulturgut“, betitelte Guido Heinecke die Abschlussdiskussion am Tag der Brettspielkritik. „Besitzen Spiele eine gesellschaftliche Relevanz, nehmen sie an gesellschaftlichen Debatten teil, bilden sie Dinge aus unserem Alltag ab?“, fragte der Spiel-des-Jahres-Geschäftsführer. Der Konstanzer Kulturwissenschaftler Steffen Bogen fand …

      Weiterlesen