Suche
Suche Menü

Geförderte Projekte

Der Verein Spiel des Jahres fördert spielerische Projekte, die die Stellung des Spiels als Kulturgut in der Gesellschaft stärken: beispielsweise Veranstaltungen, spielerische Aktionen, Ausstellungen, Buchprojekte, Medienprojekte, Ludotheken in Schulen. Hierzu hat der Verein seit 2012 ein Förderprogramm ins Leben gerufen. Jeder Interessierte kann sich mit seinem Projekt bewerben und Fördergelder beantragen.

Geförderte Projekte 2019

Für das Jahr 2019 lag der besondere Förderschwerpunkt beim Spielen in Bibliotheken und Ludotheken mit Aktionstagen, nachhaltigen Spieleanschaffungen und dem Aufbau einer Spieleausleihe.

Gefördert werden 109 Projekte in einem Gesamtvolumen von über 87.000 Euro.

Nach Projektabschluss veröffentlichen wir an dieser Stelle die Berichte der Geförderten.

• „bibliothek am meer“
Afrika Medien Zentrum e.V., Berlin
• Anna-Ditzen-Bibliothek, Neuenhagen
• Bibliothek Hoppegarten
• Bibliothek Waldmühle, Soltau
Bücher-Etage Kath. Bibliothek St.Margareta Münster
• Bücherei der Ev. Kirchengemeinde Altenkirchen
• Bücherei Warendorf e.V.
Christian-Weise-Bibliothek Zittau
• CBE-Europaschule
• Deutsches SPIELEmuseum e.V.
• Die Bücherei Herz Jesu Grüne
• Diözese Speyer
• Engelbert-Kaempffer-Gynasium
• Evangelische Jugendfreizeitstätte LU-Gartenstadt
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Zerbst
• Förderverein Schule „Am Rönsberghof“
• Förderverein 129. Grundschule e.V.
• Förderverein der Mäckelbörger Grundschule
• Freunde der Stadtbücherei Altena e.V.
• Friedrich Ebert Schule Frankfurt
• Ganztagsschule Düsseldorfer Straße, Bremen
Gemeinde- und Schulbücherei Altenstadt
• Gemeindebibliothek Droyßig
Gemeindebibliothek Neukirchen/Erzgebirge
• Gemeindebücherei Büsum
• Gemeindebücherei Eckental
Gemeindebücherei Egling
Gemeindebücherei Espenau
Grundschule Embsen
• Jugendbildungsstätte Kuperberg
• Katholische Kita St. Bonifatius
• Katholische Öffentliche Bücherei Sankt Gallus
• Katholische Öffentliche Bücherei St. Kilian
Kindertagesstätte Sankofa e.V.
• Kinder- und Jugendbücherei Dreifaltigkeit
• Kinderzentrum Im Hain
• KöB St. Bonifatius Frechenhorst
• Kreismedienzentrum Nordwestmecklenburg
• Kultur- und Weiterbildungsgesellschaft mbH
• Lebendige Bibliothek Bottrop
• Leseohren e.V.
• Ludothek Jojo Interlaken
• Marktbibliothek Mantel
• Marktbücherei St. Martin
Mediothek der FES Reutlingen
Öffentliche- und Schulbibliothek Kastellaun
• OGS Luderusgrundschule Rhede
OGS Overberggrundschule Rhede
• Pfarr- und Gemeindebücherei Parkstein
• Realschule Öhringen
• Sächsiches Spielzentrum
Schul- und Marktbibliothek Kallmünz
• Schul- und Stadtteilbibliothek Neugereut
• Sekundarschule Fürstenberg
• Sekundarschule Lüdinghausen
• SG Weißensee 49 e.V.
• Stadt Bad Salzdetfurth
• Stadtbibliothek Mettmann
• Stadt Mühlheim an der Ruhr
• Stadtbibliothek Prenzlau
• Stadtbibliothek Schwaan
• Stadtbibliothek „Walter Bauer“ Merseburg
• Stadtbibliothek Bad Urach
• Stadtbibliothek Bautzen
• Stadtbibliothek Bildungscampus Nürnberg
• Stadtbibliothek Dormagen e.V.
• Stadtbibliothek Germering
• Stadtbibliothek Gronau
Stadtbibliothek Kempten
• Stadtbibliothek Limbach-Oberfrohna
• Stadtbibliothek Lutherstadt Eisleben
Stadtbibliothek Magdeburg
• Stadtbibliothek Neu-Isenburg
• Stadtbibliothek Neuenburg
• Stadtbibliothek Riesa
Stadtbibliothek Saarbrücken
• Stadtbibliothek Villingen-Schwenningen
• Stadtbibliothek Waldshut
• Stadtbibliothek Wiesloch
Stadtbibliothek Hartha
• Stadtbücherei Ahrensberg
• Stadtbücherei Albstadt
Stadtbücherei Augsburg
• Stadtbücherei Baunatal
Stadtbücherei Betzdorf
Stadtbücherei Bochum
• Stadtbücherei Eggenburg
Stadtbücherei Flingern
• Stadtbücherei Frechen
• Stadtbücherei Hagen
• Stadtbücherei Kemnath
• Stadtbücherei Königsbrunn
• Stadtbücherei Neumarkt i.d.Opf.
• Stadtbücherei Neustadt an der Donau
• Stadtbücherei Penzberg
• Stadtbücherei Rees
• Stadtbücherei Rodgau
• Stadtbücherei Schwerte
• Stadtbücherei St. Felizitas
• Stadtbücherei Walldorf
Stadtbücherei Würselen
• Stadtverwaltung Nossen
• Verein Bibliothekendienst Bozen
• Verein Kiedricher Bücherstubb e.V.
• Zinzendorfschulen Königsfeld

Geförderte Projekte 2018

Für das Jahr 2018 lag der Förderschwerpunkt bei Spieleprojekten in Jugendstrafanstalten. Insgesamt gingen 32 Anträge fristgerecht bei Spiel des Jahres ein. Einige dieser Anträge entsprachen dem Förderschwerpunkt. Das Volumen des Förderprogramm-Budgets wurde um ein Mehrfaches überschritten. Deshalb konnten nicht sämtliche Projekte unterstützt werden. Nach eingehender Prüfung der Bewerbungsunterlagen mussten wir eine Auswahl treffen und teilweise beantragte Summen kürzen. Gefördert werden 22 Projekte in einem Gesamtvolumen von etwa 47.000 Euro.

Nach Projektabschluss veröffentlichen wir an dieser Stelle die Berichte der Geförderten.

• Regionale Schule Lützow: Aufbau einer Ludothek
• Hippodice Spieleclub e.V., Bochum: Hippodice Autorenwettbewerb 2018
• Schulverein der Stadtschule Travemünde: Erweiterung der Ludothek
• Evangelisch-methodistische Kirche Baiersbronn: „Spielzeit – Gemeinsam spielend Spaß haben“
• Realschule Süd, Bad Oeynhausen: Brettspiel AG
• Jugend- und Kulturverein Bruchmühle e.V., Altlandsberg: „Brettspielkönig im Jugendtreff“
• Geschwister Scholl-Schule, Cuxhaven: Aufbau einer Spielesammlung
• Care & Fun, AT-Salzburg: 25. Salzburger Spieletage
• Petra Fuchs, Hebertsfelden: Spielcafé der Generationen, Teil 2
• Evangelisches Kinder- und Jugendhaus Rottmannshof, Dorsten: Aufbau einer Spielothek
• Integrierte Gesamtschule Pellenz, Plaidt: „Spielen ist Kultur – Kultur macht Schule“
• Berufsfachschule für Logopädie, Würzburg: Spielend therapieren
• Deutsches Spielearchiv, Nürnberg: Erschließungsprogramm für „SPEARS GAMES. Eine Familie schreibt Spielgeschichte“
• Katholische Kita St. Peter, Bedburg: „Wir wollen miteinander spielen“
• Heinz-Bernd Wolters, Bistum Osnabrück: Spieleolympiade in der JVA Meppen
• low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft, Düren: AG Spiel und Spaß
• Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Witten: „ROSA spielt inne Gruppe – Gesellschaftsspiele im pädagogischen Kontext der Heimerziehung“
• Marcel Zeltmann, Realschule Gernsbach: Aufbau einer Spiele-AG im Rahmen des Ganztagsschulbereichs
• Verein Baselbieter Spiel-Nacht, CH-Pratteln: 1. Baselbieter Spiel-Nacht
• Realschule Winterlingen: Aufbau einer Spielothek
• JVA Ottweiler: Spielen zur Persönlichkeitsbildung und Resozialisierung
• Förderverein der JSA Berlin e.V.: Fairplay – Spielgruppe in der Jugendstrafanstalt Berlin

Geförderte Projekte 2017

Für das Jahr 2017 lag der Förderschwerpunkt bei Spieleprojekten mit Flüchtlingen. Insgesamt gingen 43 Anträge fristgerecht bei Spiel des Jahres ein. Viele dieser Anträge entsprachen dem Förderschwerpunkt. Das Volumen des Förderprogramm-Budgets wurde um ein Mehrfaches überschritten. Deshalb konnten nicht sämtliche Projekte unterstützt werden. Nach eingehender Prüfung der Bewerbungsunterlagen mussten wir eine Auswahl treffen und teilweise beantragte Summen kürzen. Gefördert werden 29 Projekte in einem Gesamtvolumen von etwa 45.000 Euro.

Nach Projektabschluss veröffentlichen wir an dieser Stelle die Berichte der Geförderten.

• Andreas Streb, Horrem: „Kerpen spielt“
• GHS Friedrich-Ebert-Straße, Duisburg: „Spielend lernen“
• Willy-Brand-Gesamtschule, Köln: „Gemeinsam spielen“
• Realschule Hausberge, Porta Westfalia: Spiele-AG
• Zwickauer Kinderhaus Verein e.V., Zwickau: „Spielerisch unterstützte Integration“
• Kindergarten St. Barbara, Gingen an der Fils: „Jung und Alt spielt mit“
• Wundersam anders e.V., Bayreuth: Mobile Ludothek
• Hippodice Spieleclub e.V., Bochum: Autorenwettbewerb 2017
• Schulzentrum am Heimgarten, Ahrensburg: Brettspiel-AG
• Stadtbibliothek Magdeburg: „Spielend Deutsch – Kommunikationsspiele für Deutschlernende“
• Linda Steffens, Dietzenbach: „Dietzenbach spielt“
• Pater-Alois-Grimm Schule, Külsheim: Treffpunkt Spiel-io-thek
• Katholische öffentliche Bibliothek St. Dionysus, Lüdinghausen-Seppenrade: „Brettspiele als Kooperationslement und Türöffner“
• Offene Ganztagsschule Freiherr-vom-Stein Grundschule, Hagen: Spieliothek
• Jugendprojekt BOJE, Mühlhausen: „Café international @ BOJE“
• Caritasverband Aachen: „Spieliothek Senioren“
• Kinderzentrum Gerhart-Hauptmann-Ring, Frankfurt/Main: „Spiele für dich, mich und uns gemeinsam“
• Kita Tausendfüßler, Minden: „Verspielte Mittagspause“
• Ludo Liubice e.V., Lübeck: Aufbau einer Ludothek für die Kinder- und Jugendarbeit
• Realschule plus Flomborn, Flörsheim-Dalsheim: „Spielen schafft Gemeinschaft“
• Förderverein Luise-von-Duesberg-Gymnasium, Kempen: „Spielerische Integration am LvD“
• Kindervereinigung Chemnitz e.V.: „Mit ReiseRatte Rudi spielend um die Welt“
• Otto-Riethmüller-Haus, Weidenthal: Advents-Spiele-Tag
• TransInterQueer e.V., Berlin: TrIQ-Spiele-Café mit geflüchteten trans*, inter* und queeren Menschen
• Caritaskonferenz St. Anna, Rheinberg: „Rheinberger Café International“
• CVJM Sindelfingen e.V.: Aufbau einer Spielesammlung
• Fördergemeinschaft Marie-Curie-Gymnasium, Dresden: „Spielend (kennen)lernen“
• Deutscher Kinderschutzbund OV Saarbrücken: Vorlesen und Spielen am Samstagmittag für Kinder
• Deutscher Go-Bund e.V., Hamburg: Brettspiele beim Europäischen Go-Kongress

Geförderte Projekte 2016

Für das Jahr 2016 lautete der Förderschwerpunkt: Ganztagsschulen. Insgesamt gingen 65 Anträge fristgerecht bei Spiel des Jahres ein. Knapp 90 Prozent dieser Anträge entsprachen dem Förderschwerpunkt. Das Volumen des Förderprogramm-Budgets wurde um ein Mehrfaches überschritten. Deshalb konnten nicht sämtliche Projekte unterstützt werden. Nach eingehender Prüfung der Bewerbungsunterlagen mussten wir eine Auswahl treffen und teilweise beantragte Summen kürzen. Gefördert werden 44 Projekte in einem Gesamtvolumen von etwa 43.000 Euro.

Nach Projektabschluss veröffentlichen wir an dieser Stelle die Berichte der Geförderten.

• Realschule Schulzentrum Süd, Bad Oeynhausen: Brettspiel-AG
• Richard Wagner Gymnasium, Bayreuth: Aufbau einer Spielesammlung
• Förderverein der Märkischen Grundschule, Berlin: Ludothek
• Grundschule Vogelruthschule, Bielefeld: Spieleforum – Spielen macht Schule
• Stadt Bochum: Spiele AG „Spiel mit“
• Hippodice Spieleclub e.V., Bochum: Autorenwettbewerb 2016
• Schulverein Weierhof e.V., Bolanden-Weierhof: „SOS im Spielesaal“
• Felecitas gGmbH, Dorf Mecklenburg, „Lernen durch Spielen“
• Frank Deutschendorf, Dortmund, Autorenwettbewerb für Familienspiele
• Sekundarschule Hamborn, Duisburg: Spiele-AG „Gamemaster“
• GGS Breite Straße, Duisburg: Spielvielfalt im Schulalltag
• Eschachschule Dunningen: „Spielend lernen – Gemeinschaft erleben“
• Bücherei St. Lantpert, Freising: Spiele für St. Lantpert
• Förderverein Wunnensteinschule Großbottwar: „Spiele entdecken“
• Bibliotheksförderverein Halberstadt e.V.: „Die Würfel werden fallen – Halberstadt spielt“
• Schulverein Friedrich-Frank-Bogen, Hamburg: Spielen an der Schule
• Ganztagsschule an der Elbe, Hamburg: Nachmittagskurse Gesellschaftsspiele
• Alfred-Delp-Schule, Hamm: Spieliothek „Spielen verbindet“
• Ludwig-Windthorst-Schule, Hannover: Spielen in der Ganztagsschule
• AWO Münsterland, Herten: Schulübergreifender OGS Spiele-Marathon
• Grundschule Hirschfelde / Ostritz: „Bewegtes Spielen  – Spielend lernen“
• Regionale Schule Klütz: Ganztagsschule AG „spielend(er)leben“
• Förderverein Pater-Alois-Grimm-Schule, Külsheim: Spiel-io-thek
• Förderverein Lise-Meitner-Gymnasium, Maxdorf: Erweiterung der Spieleausleihe
• Heinrich-Heine-Gymnasium, Mettmann: Aufbau einer Spiele-AG
• Jugendprojekt BOJE, Mühlhausen: „Willkommen“
• Städtische Adam-Kraft-Realschule, Nürnberg: Einbindung von Brettspielen in den Ganztagsschulbetrieb
• Offener Ganztag der Schule am Siedlerweg, Oberhausen: Generationen am Brett
• Waldorfschulverein Vordertaunus e.V., Oberursel: Brettspiele-AG
• Gymnasium Eversten, Oldenburg: Einrichtung einer Ludothek
• Ganztagsschule Perl: Spiele-AG
• Ganztagsschule Domspatzen, Regensburg: Die „Spieleboxx“
• Werkstattschule Rostock: Aufbau einer Ludothek und Spielenachmittag.
• Freies katholisches Schulwerk e.V., Rottweil: Anschaffung neuer Spiele für die Brettspiel-AG
• Förderverein Gymnasium am Rotenbühl, Saarbrücken: Ganztagsbetreuung: school games
• IG Sonderpädagogisches Förderzentrum, Schwabach: Spielräume im gebundenen Ganztagsbereich
• Konzept-e für Schulen gGmbH, Stuttgart: Spieleprojekt in der freien element-i-Schule im Technido
• Deutsche Schule Teneriffa, Tabaiba Alta / El Rosario: „Spielend fit in Deutsch“
• Sonderpädagogische Initiative Unna e.V.: Spiele-AG „Spielend Deutsch lernen“, Nicolaischule & Falkschule
• St. Norbert-Schule, Vreden: „Mitmach-Bude“
• Franz-von-Assisi-Schule, Waldstetten: Spiele-AG
• Martin-Niemöller-Schule, Wiesbaden: AG Brettspiel-Club
• CVJM-Kreisverband Siegerland e.V., Wilsdorf: KonfiCastle