Suche
Suche Menü

Kennerspiel des Jahres 2021

Presseservice – Informationen zum Kennerspiel des Jahres 2021

Die Nominierungen zum „Kennerspiel des Jahres 2021“ wurden von der Jury Spiel des Jahres am Montag, dem 17. Mai 2021 verkündet. Die Preisverleihung findet am 19. Juli 2021 statt.

Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2021 sind:

 

Die verlorenen Ruinen von Arnak von Michaela „Mín“ Štachová und Michal „Elwen“ Štach (CGE (Czech Games Edition) / Heidelbär Games
Abenteuerlicher Entdeckungswettlauf für 1 bis 4 Personen ab 12 Jahren
Illustration: Jiří Klus, Ondrej Hrdina, Jakub Politzer, František Sedláček, Milan Vavroň
Pressekontakt: Michael Kränzle, HeidelBÄR Games
+49 179 – 39 50 271
m.kraenzle@heidelbaer.de

 

 

Paleo von Peter Rustemeyer (Hans im Glück)
Steinzeitlicher Überlebenskampf für 2 bis 4 Personen ab 10 Jahren
Illustration: Dominik Meyer
Pressekontakt: Robin De Cleur, Asmodee
+49 (0) 160 – 93 71 24 23
presse@asmodee.com

 

 

 

 

Fantastische Reiche von Bruce Glassco (Strohmann Games)
Fantastisches Kartenkombinieren für 2 bis 5 Personen ab 10 Jahren
Illustration: Octographics
Pressekontakt: Marcel Straub, Strohmann Games
+49 (0) 221 – 64797578
kontakt@strohmann-games.de

 

Weitere Presseinfos

Außerdem veröffentlicht die Jury eine Empfehlungsliste mit vier weiteren Titeln.

Der Kommentar des Jury-Vorsitzenden Harald Schrapers zum Kennerspiele-Jahrgang 2021.

Ihr Pressekontakt beim Verein Spiel des Jahres:
Bernhard Löhlein
Mobil: 0151 – 19 63 56 55
E-Mail: loehlein@spiel-des-jahres.de