Suche
Suche Menü

Stephan Kessler

Stephan Kessler

Im Jahr 1979 wurde nicht nur das erste Spiel des Jahres verliehen, sondern auch Stephan Kessler erblickte in München das Licht der Welt. Seit frühester Kindheit waren Brettspiele seine treuen Begleiter und durften auf keinem Wunschzettel fehlen.

Als Teenager erweiterte er seinen Spielehorizont im örtlichen Spieleladen. Dort studierte er eingehend die Rückseite jeder Spielschachtel, um sich über das aktuelle Angebot zu informieren. Einladungen bei ihm endeten nicht selten darin, dass seine Gäste diverse Brettspiele ausprobieren durften. In seinem Bekanntenkreis erlangte er so schnell den Status des Spieleexperten, der vor jedem Kauf um Rat gefragt wurde. Bereits während der Partie eines neuen Spiels zerbricht er sich den Kopf darüber, ob er das Spiel mag, wem er es weiterempfehlen kann und wie er seine Kritik formulieren wird.

Seine Stimme setzt der Mathematiklehrer nicht nur im Unterricht ein, sondern auch im Podcast bei den Brettagogen, in dem neben den Brettspielen die Themen dahinter beleuchtet werden. Kessler hat ein Krimispiel entwickelt, das 2017 in kleiner Auflage erschien und ihm den Spitznamen „Krimimaster“ (Twitter) einbrachte. Seitdem ist er nicht mehr als Spieleautor tätig.

Adresse
Türkenstrasse 23, D-80799 München
Telefon
+49 (0) 160 – 99 17 98 07
E-Mail
steph.kessler@gmx.de