Suche
Suche Menü

Arler Erde

Arler Erde

Hätten Sie es gewusst? Arle ist ein Dorf in Ostfriesland. Genau hierhin verschlägt es die beiden Spieler, um in neun Halbjahren im Takt von Sommer und Winter ihren Hof zu bewirtschaften. Torf stechen, Rinder und Schafe züchten, Deiche bauen, Getreide ernten, aber auch Bekleidung nähen, Karren bauen und die Region zwischen Dollart und Jadebusen bereisen. Und dies sind nur ein paar Beispiele für all die anstehenden Aufgaben. Dafür setzen die Spieler abwechselnd ihre vier Familienmitglieder auf – je nach Jahreszeit unterschiedliche – Felder und führen sofort die zugehörige Aktion aus. Das Strategiespiel „Arler Erde“ spielt stimmungsvoll das arbeitsreiche Leben der Bauern dieses Landstriches nach und erzählt in jeder Partie Geschichten aus dem 18. Jahrhundert einer eigentümlichen Küstenregion.

UA-154205407-1