Suche
Suche Menü

Wie aus der Longlist die Shortlist wird – die Präsentation der Nominierungen

25 Spiele, die sich auf drei Kategorien aufteilen, hat der Spiel des Jahres e.V. in diesem Jahr in die engere Auswahl – Longlist – aufgenommen. Der Vereinsvorsitzende Harald Schrapers und Kinderspielkoordinator Christoph Schlewinski verkünden, welche neun Titel auf der Shortlist des Spiels, des Kinderspiels und des Kennerspiels des Jahres 2020 stehen und mit einer Nominierung ausgezeichnet werden. Außerdem sprechen sie über das Spielen in Zeiten von Corona, die Absage der Spiel ’20, die im Oktober in der Messe Essen stattfinden sollte, die Tätigkeit von Spielekritiker*innen und die Trends des Jahrgangs.

Diese Spiele sind in der engeren Auswahl für das Spiel des Jahres (Longlist):

  • Color Brain (Tristan Williams, Game Factory)
  • Der Fuchs im Wald (Joshua Buergel, Leichtkraft)
  • Draftosaurus (Antoine Bauza, Corentin Lebrat, Ludovic Maublanc und Théo Rivière, Ankama, Board Game Box)
  • Kitchen Rush (Dávid Turczi und Vangelis Bagiartakis, Pegasus Spiele)
  • Little Town (Shun Taguchi und Aya Taguchi, Iello)
  • My City (Reiner Knizia, Kosmos)
  • Nova Luna (Uwe Rosenberg und Corné van Moosel, Edition Spielwiese und Pegasus Spiele)
  • Pictures (Daniela Stöhr und Christian Stöhr, PD-Verlag)
  • Spicy (Zoltán Győri, Heidelbär Games)

Diese Spiele sind in der engeren Auswahl für das Kinderspiel des Jahres (Longlist):

  • Foto Fish (Michael Kallauch, Logis)
  • Go Slow! (Felix Beukemann, Logis)
  • Hans im Glück (Peter Wichmann, Haba)
  • Magic School (Jonathan Favre-Godal, Djeco)
  • Puzzle Memo (Günter Burkhardt, Drei Hasen in der Abendsonne)
  • Slide Quest (Jean-Francois Rochas und Nicolas Bourgoin, Blue Orange)
  • Speedy Roll (Urtis Šulinkas, Piatnik, Livestyle Boardgames)
  • Wir sind die Roboter (Reinhard Staupe, NSV)
  • Zombie Kids Evolution (Annick Lobet, Scorpion Masqué)
  • Zoo Run (Florian Sirieix, Loki)

Diese Spiele sind in der engeren Auswahl für das Kennerspiel des Jahres (Longlist):

  • Der Kartograph (Jordy Adan, Pegasus Spiele)
  • Die Crew reist gemeinsam zum 9. Planeten (Thomas Sing, Kosmos)
  • Paladine des Westfrankenreichs (Shem Phillips und Sam Macdonald, Schwerkraft)
  • Res Arcana (Tom Lehmann, Sand Castle Games)
  • The King’s Dilemma (Lorenzo Silva und Hjalmar Hach, HG)
  • Underwater Cities (Vladimír Suchý, Delicious Games)

„Der Kartograph“, „Die Crew“ und „King’s Dilemma“ stehen auf der Shortlist der Kennerspiel-Auszeichnung, „Foto Fish“, „Roboter“ und „Speedy Roll“ auf der des Kinderspiels, und „My City“, „Nova Luna“ sowie „Pictures“ sind für das Spiel des Jahres 2020 nominiert.

UA-154205407-1