Suche
Suche Menü

Gefördert: Stadtbücherei Rodgau

Die Stadtbücherei Rodgau sieht sich als außerschulischen Bildungsort und offenen Begegnungsraum, vor allem für Ältere, Schüler und Familien. Im letzten Jahr fanden rund 80 Veranstaltungen in den beiden städtischen Standorten statt, vorwiegend mit Zielgruppe Kinder- und Jugendliche. Kooperationen mit anderen kommunalen und nichtkommunalen Kultur- und Bildungseinrichtungen gehören zur Arbeitsweise der Stadtbücherei Rodgau.

So konzipierte das Bücherei-Team in Zusammenarbeit mit ihren kommunalen Kooperationspartnern Familienzentrum Rodgau, Kindertageselternbüro und der Seniorenberatung eine Veranstaltungsreihe zum Thema Gesellschaftsspiele, die Jung und Alt zusammenbringen sollte. Die Veranstaltungen rund ums Spielen fanden an verschiedenen Orten in ganz Rodgau statt. Die Bücherei koordinierte die Termine, die Bewerbung der Veranstaltung und die Beschaffung der für die Veranstaltungsreihe benötigten Medien.

Insgesamt wurden 8 Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen durchgeführt:

Spiele für und mit den Kleinsten (bis 3 Jahre)

Die Veranstaltung richtete sich an Eltern mit ihren Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr. Diese probierten Neuerscheinungen und Klassiker des Spielemarktes für die Allerkleinsten Kinder aus. Den Rahmen bildete ein Termin innerhalb einer regelmäßig stattfindenden Spielgruppe, begleitet von einer Kursleitung. Auf die Spiele konnte später während weiterer Treffen jederzeit im „Offenen Spieleregal“ zurückgegriffen werden.

Veranstaltungsort: Familienzentrum der Stadt Rodgau

Spiele in der Kindertagespflege

Kleinkinder mit ihrer jeweiligen Tagespflegeperson waren hier die Zielgruppe. Regelmäßig bietet das Tageselternbüro übergreifende Spieletreffs für Rodgauer Tagespflegepersonen mit deren Betreuungskindern an. Die Treffen haben wechselnde, unterschiedliche pädagogische Schwerpunkte. 2019 lag dieser beim gemeinsamen Spieletreff im April darauf, in der Gruppe Neuerscheinungen des Spielemarktes für die kleinsten Spielefans kennenzulernen und auszuprobieren. Im Nachgang wurden diese Spiele für die zukünftigen Treffen und/oder die einzelnen Tagespflegestellen zur Ausleihe zur Verfügung gestellt.

Veranstaltungsort: Familienzentrum der Stadt Rodgau

Offener Spieletag für Familien und Kitas in den Osterferien

Zielgruppe waren Familien mit Kindern von 3-12 Jahren oder Kindergartengruppen, die zusammen mit ihren Betreuungspersonen in einem gemütlichen Rahmen spielend Neuerscheinungen des Spielemarktes und Spieleklassiker für die jeweilige Altersgruppe für sich entdecken konnten.

Veranstaltungsort: Stadtbücherei Rodgau

Spiele für Klein und Groß im Mehrgenerationenmonat

Der Mehrgenerationenmonat führt Kinder und Wunschgroßeltern zusammen oder fördert die Beziehung zwischen den Kindern und den eigenen Großeltern. Kinder von 4-8 Jahren konnten bei dieser Veranstaltung gemeinsam mit ihren (Wunsch-)Großeltern gegenseitig Neuerscheinungen und Spieleklassiker bespielen und haben so die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und zum Kennenlernen der Wunschgroßeltern bzw.

Veranstaltungsort: Familienzentrum

Spielevormittag in den Herbstferien

Offener Spieletag für Familien und Kitas in den Herbstferien

Zielgruppe waren Familien mit Kindern von 3-12 Jahren oder Kindergartengruppen, die zusammen mit ihren Betreuungspersonen in einem gemütlichen Rahmen spielend Neuerscheinungen des Spielemarktes und Spieleklassiker für die jeweilige Altersgruppe für sich entdecken konnten.

Veranstaltungsort: Stadtbücherei Rodgau

Die Veranstaltungsreihe erreichte ca. 100 Personen. Alle Veranstaltungen waren kostenlose Angebote. Die neu erworbenen Spiele kamen im Anschluss des Projektes dem Medienbestand der Stadtbücherei Rodgau zu gute. Diese verleiht die Spiele z.B. als Dauerleihgabe ans Familienzentrum, die Kindertagespflege oder die Seniorenberatung.

Die Veranstaltungsreihe wurde jeweils vor den einzelnen Veranstaltungen im Veranstaltungskalender der Stadt Rodgau veröffentlicht, über Flyer und Plakate bei allen Kooperationspartnern beworben sowie in der wöchentlichen Pressekonferenz der Stadt Rodgau bekannt gegeben. Beispiele für den gedruckten Flyer liegen dem Bericht bei.

UA-154205407-1