Suche
Suche Menü

Gefördert: Stadtbücherei Bochum

Gefördert: Stadtbücherei Bochum

Die Stadtbücherei Bochum ist ein modernes Bibliothekssystem mit einem Bestand von rund 440.000 Medien. Wir begrüßen jährlich über 500.000 Besucher in der Zentralbücherei und unseren 6 Zweigstellen und sind damit die meistgenutzte Kultureinrichtung in Bochum.

Seit einigen Jahren legen wir unseren Fokus verstärkt auf die stetig wachsende Zielgruppe der Senioren. So sind wir z.B. bestrebt, Senioreneinrichtungen als Kooperationspartner zu gewinnen. Die Zusammenarbeit mit den Seniorenheimen beinhaltet u.a., dass den Einrichtungen kostenlose Benutzungsausweise zur Verfügung gestellt werden. Bei Bedarf werden die Heime kostenlos mit Medienboxen beliefert, die unterschiedliche Medien für Senioren und Betreuende enthalten.

Für Betreuungskräfte, Altenpfleger sowie pflegende Angehörige ist es oft eine große Herausforderung, Pflegebedürftige im Alltag sinnvoll zu beschäftigen. Hierbei können Spiele helfen, die speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt sind. Daher begannen wir 2017 mit dem Aufbau eines Spielebestandes für Senioren, insbesondere für Demenzkranke. Da diese Spiele oft sehr teuer sind, konnten wir nicht so viele kaufen, wie wir es uns gewünscht hätten, deshalb bewarben wir uns um die Förderung durch Spiel des Jahres.

Ziel unseres Projekts „Spiele für Senioren“ war es, den Bestand an Seniorenspielen erheblich aufzustocken, die Aktion zu bewerben und damit noch mehr Bürger und Senioreneinrichtungen auf unser attraktives Angebot aufmerksam zu machen. Mit den Fördergeldern des Vereins „Spiel des Jahres“ konnte die Zentralbücherei 41 neue Spiele anschaffen. Weitere Spiele wurden aus eigenen Mitteln finanziert, so dass unser Bestand mittlerweile auf stolze 106 Seniorenspiele angewachsen ist und sich damit fast verdoppelt hat. Gekauft wurden neben weiteren Spielen für Demenzkranke auch Spieleklassiker in XL-Versionen mit größeren Spielsteinen. Außerdem erwarben wir einige Gesellschaftsspiele mit ganz einfachen Spielregeln, die sich für jedes Alter eigenen und die motorische, logische und strategische Fähigkeiten schulen oder das Gedächtnis trainieren. Seit August können die neuen Spiele in der Zentralbücherei ausgeliehen werden.

Das erweiterte Spieleangebot haben wir in der Presse und mit einem Flyer beworben. Der Flyer wurde in allen Büchereien ausgelegt und an Bochumer Seniorenheime und Seniorenbüros verteilt. Außerdem nahmen wir am 2.9.19 an einer Sitzung des Seniorenbüros Mitte teil und berichteten dort über das Projekt.

Durch unsere Aktionen konnten wir bei 3 weiteren Senioreneinrichtungen das Interesse an Kooperationsvereinbarungen mit der Stadtbücherei wecken. Von Büchereibesuchern erhielten wir lobende Worte für unseren tollen Spielebestand, und die neuen Seniorenspiele werden auch sehr gut ausgeliehen. Alles in allem also eine durchweg positive Resonanz und ein schöner Erfolg für die Stadtbücherei.

Wir bedanken uns beim „Spiel des Jahres e.V.“ für die finanzielle Unterstützung. Unser Spieleangebot für Senioren werden wir konsequent weiter ausbauen.

Almut Nolte
Lektorin bei der Stadtbücherei Bochum

UA-154205407-1