Suche
Suche Menü

Gefördert: Stadtbibliothek Prenzlau

Gefördert: Stadtbibliothek Prenzlau

Die Stadtbibliothek Prenzlau ist eine öffentliche Bibliothek und eine wichtige Kultur-, Bildungs- und Informationseinrichtung für die Stadt Prenzlau und den Landkreis Uckermark. Sie befindet sich in Trägerschaft der Stadt Prenzlau, ihre Räumlichkeiten hat sie im Dominikanerkloster Prenzlau. Sie bietet mit Ihrem umfangreichen Bestand den Einwohnern Zugang zu den verschiedensten Medien und Informationen. Zu ihrem Bestand gehören auch Brett- und Gesellschaftsspiele, die gern ausgeliehen werden. Eine wichtige Aufgabe stellt zudem die Leseförderung für Kinder und Jugendliche dar, dazu finden die vielfältigsten Veranstaltungen und Aktivitäten statt: Buchlesungen, Einführungen, Autorenlesungen für Kinder, der Sommerleseclub, der Lesezauber, der Bibliotheksführerschein für Kita-Kinder und vieles mehr. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf Familien gerichtet, da diese die Bibliotheksangebote besonders gerne nutzen.

Aufgebaute Spieltische in der Stadtbibliothek Prenzlau

Die Stadtbibliothek beabsichtigte mit dem Projekt und seiner aktuellen Fortsetzung, den Bestand der Gesellschaftsspiele zu erneuern, neue Nutzer zugewinnen, ein neues Veranstaltungsangebot zu schaffen, die Ausleihzahlen zu steigern und vor allem Kindern und Familien das gemeinsame Spielen näherzubringen. Die Umsetzung erfolgte an mehreren Spielenachmittagen, bei denen neue Spiele vorgestellt, erklärt, ausprobiert und ausgeliehen werden konnten:

03.03.2019 – Spielen – Lesen – Spaß haben – Familiennachmittag, 14-17 Uhr, Teilnehmer: 14 Kinder und 9 Erwachsene

24.07.2019 – Spiel und Spaß in den Sommerferien im Friedgarten, 15-17 Uhr, Teilnehmer: 5 Kinder und 4 Erwachsene

16.10.2019 – Spielenachmittag für Familien in der Stadtbibliothek, 16-18 Uhr, Teilnehmer: 4 Jugendliche und 1 Erwachsener

24.11.2019 – Spielenachmittag – Spielen des Jahres 2019, 15-17 Uhr, Teilnehmer: 15 Kinder, 3 Jugendliche und 16 Erwachsene

Die Veranstaltungen im März und November 2019 wurden sehr gut angenommen. Bei dem Spielenachmittag in den Sommerferien kamen auf Grund der sehr heißen Temperaturen eher weniger Gäste. Das schlechte Wetter führte auch im Oktober zu einer geringen Teilnahme. Die Anwesenden fanden die Veranstaltungen sehr gelungen, vor allem auch Nichtbibliotheksnutzer, die teilgenommen haben.

 

Das Projekt hat für die Stadtbibliothek Prenzlau eine Bestandserweiterung und Erhöhung der Spiel-Ausleihzahlen sowie ein Imagesteigerung ermöglicht. Außerdem wurden Familien aus allen Bildungsschichten an das Angebot der Stadtbibliothek herangeführt. Der Bestand erfreut sich einer weiterhin hohen Nutzung; ebenso wird die Veranstaltungsreihe weitergeführt.

Im Jahr 2019 wurde der Spielbestand um 115 Spiele ergänzt, so dass 20 abgenutzte oder beschädigte Spiele makuliert werden konnten. Im Gegensatz zu den Vorjahren sind dies mehr als doppelt so viele neue Spiele. Im gleichen Zug haben sich die Ausleihzahlen von 887 auf 1138 gesteigert.

UA-154205407-1