Suche
Suche Menü

Gefördert: Stadtbibliothek Limbach-Oberfrohna

Die Stadtbibliothek Limbach-Oberfrohna ist ein Medienzentrum, das aus einer Hauptbibliothek im Stadtkern und einer Schulbibliothek im Gymnasium besteht. Besonderes Augenmerk unserer Arbeit liegt auf der frühkindlichen Förderung. Aus diesem Grund wurde der Bestand in den letzten Jahren um tiptois, Tonies und Mangas erweitert. Lediglich Brettspiele waren bisher noch kein Bestandteil im Medienangebot der Stadtbibliothek.

Dank der Förderung war es nun möglich, einen Grundbestand an Spielen zu erwerben, der in den nächsten Jahren durch Eigenmittel ausgebaut werden soll. Im Zeitraum der Förderung wurden 44 Brett-, Lern- und Kartenspiele für Kinder und Jugendliche erworben. In erster Linie wurde auf die Anschaffung von Spielen mit großem Beliebtheitsgrad geachtet, neben den Merkmalen wie Förderung von Motorik und Sozialverhalten. Die Ausleihtauglichkeit der Spiele spielte dabei auch eine entscheidende Rolle. Für eine längere Haltbarkeit werden die Spiele vor der ersten Ausleihe teilfoliert und mit einer Inhaltsangabe versehen.

Die Spiele werden an prominenter Stelle im Kinderbereich der Bibliothek präsentiert. Innerhalb der ersten 6 Monate bis zum Projektende wurden 143 Ausleihen verzeichnet. Allergrößter Beliebtheit erfreuten sich dabei die Spiele „Blokus“, „Obstgarten“, „Isle of Skye“ und „Deutschlandreise“.

Im Jahr 2020 soll in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Spieleclub am Familientag, dem Bürgerfest der Stadt Limbach-Oberfrohna, ein großer Spielenachmittag stattfinden.

Katy Barthel
Leiterin der Stadtbibliothek Limbach-Oberfrohna

UA-154205407-1