Suche
Suche Menü

Gefördert: Stadtbibliothek Königsbrunn

Gefördert: Stadtbibliothek Königsbrunn

Königsbrunn ist eine Stadt im Landkreis Augsburg mit ca. 30.000 Einwohnern. In der Stadtbücherei standen im Jahr 2018 unseren 2220 aktiven Lesern 30.500 physische Medien zur Verfügung, davon 240 Spiele. Die Leserschaft setzte sich u.a. aus 742 Kindern bis 12 Jahre und 306 Menschen ab 60 Jahre zusammen.

Die Gesamtentleihungen der Stadtbücherei konnten wir 2018 zum Vorjahr nochmals um 4000 auf 107.000 Entleihungen steigern, auch die Ausleihe der Spiele stieg von 1385 im Jahr 2017 auf 1867 im Jahr 2018. Das bedeutet eine Steigerung des Umsatzes von knapp 6 Entleihungen pro Spiel im Jahr auf 7,7 Entleihungen. 

Nach Ende des Projektzeitraumes können wir Ende Oktober 2019 bereits einen Umsatz von 6,08 aufweisen. Spiele werden bei uns 2 Wochen entliehen und können zwei Mal verlängert werden.

Unsere Stadtbücherei steht als Tor zum Wissen allen Alters- und vielen Interessengruppen offen. Als Freizeiteinrichtung vermitteln wir Lesespaß und Medienkompetenz. Seit 2015 erneuern wir den Spielebestand regelmäßig und nachhaltig, da uns die Rolle von Gesellschaftsspielen beim Erlernen wichtiger Kompetenzen und sozialen Verhaltens bewusst ist. Bei den Lesern kommt es gut an, Spiele erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der Nachfrage nach nominierten und ausgezeichneten Spielen konnten wir mit dem Erwerb von 36 Neuheiten in diesem Jahr wieder ein Stück gerecht werden. Neben Fördermitteln von „Spiel des Jahres e.V.“ setzten wir auch einen Teil unseres Medienetats dafür ein. In der Bücherei präsentieren wir unsere Spiele zentral und nach Altersgruppen geordnet.

Von Januar bis März 2019 führten wir jeweils einmal im Monat einen Spieleabend mit insgesamt 38 Teilnehmern durch. Für die meist jungen Besucher bereitete eine Mitarbeiterin Spiele vor und stand während des Abends von 17 bis 19 Uhr als Beraterin und Mitspielerin zur Verfügung. Im Rahmen des Sommerferienprogramms boten wir eine Spieleveranstaltung für Kinder an. Leider war es an dem Tag sehr heiß, sodass wir nur 10 BesucherInnen hatten, die sich jedoch umso intensiver mit den Spielen beschäftigten.

Spieleabende gibt es bei uns erst seit diesem Jahr. Mit durchschnittlich 12 Besuchern an drei Terminen fanden wir diese jedoch nicht so gut besucht. Auswertend sprachen wir im Team darüber, entwickeln dieses Angebot derzeit weiter,  um im nächsten Jahr Spielenachmittage für Kinder und Spieleabende für Erwachsene anzubieten. Den Bestand an Spielen aktualisieren wir immer wieder.

Kathrin Jörg
Leiterin Stadtbücherei Königsbrunn

UA-154205407-1