Suche
Suche Menü

Gefördert: Stadtbibliothek Kempten

Die Stadtbibliothek Kempten ist eine mittelgroße Bibliothek mit einer Zweigstelle, ca. 90.000 Medien im Ausleihbestand und knapp 682.000 Entleihungen im Jahr 2018. Sie hat 7.982 aktive Nutzer (davon 1.581 unter 12 Jahre). Eine enge Zusammenarbeit mit den Schulen hat sich etabliert. Daher wurde die Einrichtung schon mehrmals vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst mit dem Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen“ ausgezeichnet.

36 Spielen konnten angeschafft werden

Mit der Spende sollte der Ausleihbestand attraktiver gestaltet werden. Zum einen wurde der veraltete Grundbestand an Spielen in der Zweigstelle erneuert. Dabei wurden verstärkt klassische Spiele angeschafft, die zu Hause nicht mehr vorhanden sind. Zum anderen sollten in der Hauptstelle verstärkt Spiele angeboten werden, bei denen Kinder Kompetenzen (Stärkung des Miteinanders, Einhalten von Regeln) erhalten und zugleich Wissen erwerben. Somit können Kinder in der Freizeit angesprochen, aber auch Schulen in Form von Spielekisten zu bestimmten Themen bedient werden. So können viele Kinder in Kempten erreicht werden und diese „gemeinsam spielend lernen“.

Aufgrund der Spende war es möglich, 36 Spiele für den Bestand einzukaufen, die genau diesem Profil entsprechen. Ein Flyer weist Lehrer auf dieses Angebot hin. Da wir die Spiele erst Ende Juni komplett eingearbeitet hatten, war die Bewerbung aufgrund des endenden Schuljahres nicht mehr zu bewerkstelligen. Dies ist für Oktober anvisiert. Auch sonstige Ausleihzahlen können bisher nicht genannt werden. Fakt ist: Alle Spiele, die durch die Spende erworben wurden, sind entliehen!

Andrea Graf
Leiterin der Stadtbibliothek

UA-154205407-1