Suche
Suche Menü

Gefördert: Mediothek der FES Reutlingen

Gefördert: Mediothek der FES Reutlingen

An der Freien Evangelischen Schule Reutlingen muss jeder Schüler in Klasse 4 drei Pflicht-AGs machen. Die Mediothek der Schule bietet eine AG an. „Brettspiele“ – eine AG, in der Kinder einfache Spielprinzipien kennenlernen sollen, aber auch zu anspruchsvollen Spielen kommen.

Ziel war und wird es weiterhin sein, Kindern Spaß an nicht-digitalen Spielen zu vermitteln, in Kleingruppen zusammen zu arbeiten, Kommunikation fördern.

Im Schuljahr 2018/2019 waren 43 Schüler in der Brettspiel-AG. Da das Projekt so gut angenommen wurde, wird es in den kommenden Schuljahren diese AG weiter geben.

Der Erfolg zeigt sich darin, dass die Schüler in freien Zeiten die Spiele aus dem Regal nehmen, sie Klassenkameraden erklären und loslegen. Insgesamt wurden 30 Spiele angeschafft. Dabei war eines der wichtigsten Auswahlkriterien eine einfache Anleitung. Da uns immer nur eine Schulstunde zur Verfügung steht, sind komplizierte, lange dauernde Spiel nicht geeignet. Die Schüler sollen selber in der Lage sein mit wenig Hilfe zu spielen und die Spiele anderen zu erklären. Ein zweites Kriterium war die Spieleranzahl: es wurden mehrere Logik-Spiele für eine Person angeschafft, wobei meistens ganze Gruppen um dein Spiel sitzen und eine Lösung suchen. Andererseits wurden extra Spiele mit bis zu 12 Personen ausgesucht, damit die ganze Gruppe ein Spiel zusammen spielen kann. Es wurden mehrere kooperative Spiele gekauft. Diese sind sehr gut für die Kommunikationsfähigkeit.

Immer wieder spannend ist zu beobachten, wie die Kinder der AG Schülern aus anderen AGs die Spiele erklären. Dabei ergeben sich manchmal die skurrilsten neuen Regeln, aber alle haben ihren Spaß dabei.

Sibylle Dors
Schulbibliothekarin

UA-154205407-1