Suche
Suche Menü

Gefördert: Kiedricher Bücherstubb

Gefördert: Kiedricher Bücherstubb

Der Verein Kiedricher Bücherstubb e.V. wurde 2014 gegründet, um die Gemeindebücherei Kiedrich in ehrenamtlicher Eigenregie zu führen. Das Ziel war und ist es, die Bücherstubb attraktiv zu gestalten, ein breitgefächertes Angebot an Medien bereitzuhalten und neue Leserinnen und Leser jeden Alters zu gewinnen. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gehen regelmäßig in die örtliche Grundschule und die Kindergärten. Mit Veranstaltungen wie Bibliotheksführerschein, Bücherstubb AG, Bilderbuchkino und japanischem Kamishibai sollen die Kinder für das Lesen begeistert werden. Die Bücherstubb nimmt auch mit verschiedenen Aktionen am jährlichen Lesefest teil. Zwei- bis dreimal im Jahr werden Autorenlesungen in verschiedenen Lokalitäten in der Gemeinde angeboten.

Ziel dieses Projektes war es, über das Ausleihangebot von Spielen weitere Zielgruppen für die Nutzung der Bücherstubb zu interessieren. Die Erweiterung des Medienangebotes sollte Menschen zusammenbringen, die Attraktivität der Bücherstubb erhöhen und mehr Aufmerksamkeit auf das Gesamtangebot lenken.

Spiele des Jahres im Angebot: Hinten: Keltis (SdJ 2008)

Die Idee, auch Spiele in der Bücherstubb zur Ausleihe anzubieten, wurde im Sommer 2018 geboren, nachdem uns einige Leser Spiele gespendet hatten. Im Herbst 2018 folgten dann die ersten gekauften Spiele. Am 9. März 2019 veranstalteten wir einen Spielenachmittag für Kinder und Erwachsene, um auf die neuen Spiele in unserer Bücherstubb aufmerksam zu machen. Diese Aktion fand großen Anklang und der Wunsch nach weiteren Spielenachmittagen dieser Art wurde geäußert. Da auch Kuchen, Kaffee und Getränke angeboten wurden, ist der personelle Aufwand ziemlich hoch und mangels helfender Hände können wir eine Veranstaltung in dieser Größe leider nur einmal im Jahr stemmen. An diesem Nachmittag trafen sich jedoch nicht nur Familien mit Kindern sondern auch alleinstehende Erwachsene.

Den Wunsch nach einem Spieleabend konnten wir Ende April erfüllen, sieben Spielefreunde trafen sich erstmalig in einem Lokal in Kiedrich. Der nächste Abend im Juni war mit 14 Personen so gut besucht, dass an allen Tischen gespielt wurde. Seit Juli findet nun an jedem zweiten Mittwoch im Monat unser Spieleabend statt.

Für dieses Jahr haben wir, neben den Spieleabendenden und einem Spielenachmittag, ein Skat-Turnier geplant.

Durch die finanzielle Unterstützung durch das Förderprogramm konnten wir mittlerweile unseren Bestand auf über 50 Spiele erhöhen. Im Jahr 2019 konnten wir 203 Ausleihen verbuchen. Da sowohl das Angebot der Ausleihe als auch der Spieleabende gut angenommen wird, wurde im Finanzplan für 2020 wieder ein Posten für den Kauf von Spielen vorgesehen. Damit wollen wir unser Angebot an Spielen sowohl für die Ausleihe als auch für die Veranstaltungen weiterhin interessant gestalten.

Gisela Reichling
Vorstandsmitglied Verein Kiedricher Bücherstubb e.V.

UA-154205407-1