Gefördert: Brettspiele-AG an der Freien Waldorfschule Vordertaunus in Oberursel

Die Freie Waldorfschule Vordertaunus ist eine einzügige, öffentliche und allgemeinbildende Schule von Klasse 1 bis 13 mit anerkannter gymnasialer Oberstufe (G9). Nachmittags werden an der Schule neben Unterricht und musikalischen Aktivitäten verschiedene Arbeitsgemeinschaften angeboten.
Um das AG-Programm zu erweitern, beschloss ich, eine Brettspiele-AG an der Schule einzurichten. Ziel war es zunächst, feste Räumlichkeiten zu bekommen, in denen ein umfangreicher Spielebestand bereitgestellt werden kann, um für ein solches Projekt eine entsprechende Atmosphäre zu schaffen. Dies sollte dazu führen, dass die AG fest an der Schule etabliert wird und sich stetig vergrößern kann.

Schüler spielen Broom Service
Durch die großzügige Unterstützung von Spiel des Jahres konnte ein großer Schrank zur Unterbringung der Spiele gekauft werden und der Spielvorrat um viele Spielklassiker und Neuheiten erweitert werden. Weitere Unterstützung erhielt die AG von verschiedenen Verlagen, womit wir im Schuljahr 2016/17 eine Auswahl von ca. 70 verschiedenen Spielen haben. Erweitert wird die Auswahl durch geliehene Spiele der Alten Feuerwache in Bad Nauheim, wo immer mittwochs ein Spieleabend stattfindet.

Solo-Spiel
Die AG startete im Schuljahr 2015/16 mit zunächst nur drei festen Anmeldungen. Mittlerweile nehmen sechs Schülerinnen und Schüler an der AG teil. Zwar waren dies zunächst weniger als erwartet, doch fühlen sie sich sehr wohl in unserem Projekt, sodass es absehbar ist, dass die bestehenden Teilnehmer bleiben werden und die AG über die nächsten Jahre wachsen wird.

Spiele-Schrank
Als nächstes Ziel plant die AG, Spielabende in der Schule zu organisieren, um so eine größere Gruppe Spielbegeisterte zu erreichen.
Vielen Dank für die tolle Unterstützung von Spiel des Jahres!

Jens Felten,
Leiter der Brettspiele-AG und Mathematiklehrer

Deutsch