Suche
Suche Menü

Gewinner der Spiel des Jahres Schätzspiels 2021

Nachdem das traditionelle Pöppel-Schätzspiel am Messestand des Spiel des Jahres e.V. 2020 ausfallen musste, durfte in diesem Jahr auf der SPIEL’21 wieder fleissig geschätzt werden.

Es galt, die Anzahl der kleinen Pöppel im großen Pöppel-Behälter zu bestimmen.

Als Gewinn für die genaueste Schätzung gab es entweder das Spiel des Jahres „MicroMacro: Crime City“, das Kinderspiel des Jahres „Dragomino“ oder das Kennerspiel des Jahres „Paleo“ zu Auswahl.

Aus 1031 Teilnehmer:innen gewannen Luis Bieker aus Lünen, Alexander Hotele aus Hockenheim und Philipp Haas aus Essen.

Die Anzahl der Pöppel betrug 3606.

Wir sagen Danke an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen und selbstverständlich Herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinner und Gewinnerinnen.

Die Gewinne werden in den kommenden Tagen verschickt – wir wünschen viel Freude beim Spielen!