Suche
Suche Menü

Das spielerische Quartett: France, Kessler, Löhlein und Hausmann

Die Jurymitglieder Johanna France, Stephan Kessler, Bernhard Löhlein und Gastkritikerin Tanja Hausmann (Die Hausis) diskutieren über „Voll verplant“ (Hisashi Hayashi), „7 Wonders Architects“ (Antoine Bauza), „My Gold Mine“ (Michael Loth, Christof Schilling und Hans-Joachim Höh) und „Savannah Park“ (Wolfgang Kramer und Michael Kiesling). Je ein Spiel …

Weiterlesen

Kritikenrundschau: Space Dragons – wo die wilden Drachen wohnen

Der Weltraum. Unendliche Weiten. Wenn da nicht überall diese Drachen wären. Und um genau die geht es bei „Space Dragons“ (Richi Haarhoff bei Edition Spielwiese / Pegasus Spiele). Sie müssen eingefangen werden. Die Konkurrenz allerdings schläft nicht und stellt auch schon eifrig ihre Crew zusammen. In …

Weiterlesen

Kritikenrundschau: Juicy Fruits – Fruchteis auf der Südseeinsel

Sonne, Strand, ein paar Früchte und ein leckeres Eis: „Juicy Fruits“ (von „Pictures“-Mitautor Christian Stöhr, erschienen bei Deep Print Games / Pegasus Spiele) klingt saftig nach Urlaub. Unsere Jurymitglieder haben sich in ihren jeweiligen Medien auf die fruchtreichen Südseeinseln begeben und sich die Sache – wahrscheinlich …

Weiterlesen

Kritikenrundschau: Dune Imperium – wüste Würzmischung

Eines ist sicher auf dem Wüstenplaneten Arrakis: Das Spice muss fließen. Stetig. „Dune Imperium“ (Paul Dennen bei Dire Wolf) ist das Spiel zur aktuellen Neuverfilmung von Frank Herberts Science-Fiction Buchreihe. Ist das Spiel ein blauäugiger Versuch, mit einer aktuellen Lizenz ein wenig Reibach zu machen, oder …

Weiterlesen

Kritikenrundschau: Meadow – auf der Wiese sind die Plättchen los

Ein Ausflug in die Natur ist eine schöne Sache. Bäume, Blumen, Tiere und überhaupt: Die allgemeine Ruhe des örtlichen Naherholungsgebietes zu genießen lohnt sich als Gegenpol zum anstrengenden Alltag. Auch „Meadow“ (Klemens Kalicki bei Rebel Studio) möchte die Spieler:innen in die Natur entführen – ein wenig …

Weiterlesen

Moormerland: Spöölmoor am Dollart

„Spöölmoor“ – äußerst ostfriesisch klingt der Name der vom Spielepädagogen Jan-Dirk Steffens ins Leben gerufene Spieleveranstaltung im niedersächsischen Ort Moormerland. Die Veranstaltung fand im Oktober diesen Jahres und 2G-Bedingungen im dortigen Jugendzentrum „Phönix“ statt, das in einer alten Schule untergebracht ist. „Über 80 Besucher*innen frönten im …

Weiterlesen

Kritikenrundschau: Explorers – Kreuzzüge durch die Landschaft

Ein paar Seen, ein paar Wüsten, ein paar Berge – dazu noch Möhren, Äpfel und Tempel, und schon ist „Explorers“ (Phil Walker-Harding bei Ravensburger) fertig. Nur so wenig? Nein, ein wenig mehr steckt dann doch hinter dem Flip-and-Write-Spiel. Unsere Jurymitglieder haben sich in ihren jeweiligen Medien …

Weiterlesen

Podcast Folge 20: Gesellschaft spielen

In diesem Jahr hat die Uni Konstanz zwei vom Spiel des Jahres e.V. finanzierte Promotionsstellen eingerichtet, deren Thema die Entwicklung der Brettspielkultur in den letzten 50 Jahren ist. „Die Erforschung des Kritikerpreises Spiel des Jahres und seiner Geschichte soll Forschungsfragen einer veränderten Wissenschaft des Spielens eröffnen, …

Weiterlesen